Freibier in der Schweiz

Es ist schon jetzt (31.3.2020) ein «annus horribilis». Als wären Klima, Iran-Konflikt, Flüchtlingskrise oder Negativzinsen nicht schon schlimm genug gewesen, haben wir jetzt auch noch Covid-19. Und das Virus wirkt wie ein Katalysator. Aufgehäufte Probleme stehen nun gleichzeitig auf der Tagesordnung, es droht ein Flächenbrand. […] Seit Jahren verlagert die Politik die Probleme in die …

Read moreFreibier in der Schweiz

Legal aber riskant

Die Zahlung, die Novartis an den New Yorker Anwalt Michael Cohen gemacht hat, stelle – zumindest aus heutiger Sicht – nichts Illegales dar, wie die Neue Zürcher Zeitung in ihrer Ausgabe vom 17. Mai 2018 schreibt. Dennoch tritt der Chefjurist des Pharmakonzerns, Felix Ehrat, zurück. Er war neben dem ehemaligen Konzernleiter Joe Jimenez Mitunterzeichner des …

Read moreLegal aber riskant

Aus Fehlern lernen

Eine sichere und zuverlässige Flugsicherung, wie sie Skyguide mit ihren 1500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jeden Tag in der Schweiz und im angrenzenden Ausland erbringt, ist eine äusserst komplexe Angelegenheit. Wetter, sich ändernde Lande- und Startprozeduren, divergierende Ansprüche der Luftraumnutzer, Verspätungen, Lärmreduktionsauflagen usw. prägen die Herausforderungen unserer Flugverkehrsleiter und Flugverkehrsleiterinnen mit. Kein Start, keine Landung ist …

Read moreAus Fehlern lernen

Informatik Projekt gestoppt

Die Justizsoftware «RIS 2» sorgt weiter für Wirbel. Seit nunmehr sieben Jahren lässt die Zürcher Justizdirektion das neue Rechtsinformationssystem, welches das völlig veraltete Vorgängersystem ersetzen soll, selbst entwickeln. Sei einem Jahr ist die Software zwar bei den Strafverfolgungsbehörden im Einsatz. In das System hätten jedoch dereinst alle Nutzer, also Polizei, Strafvollzug, Justizvollzug und Gerichte, eingebunden …

Read moreInformatik Projekt gestoppt

Stiftungsräte werden zur Kasse gebeten

Als das Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) als Aufsichtsorgan Mitte 2006 der Pensionskasse First Swiss Pension Fund den Stecker zieht, ist es längst zu spät: Von über 30 Mio. Fr. fehlten nach nur drei Jahren Existenz des in Hünenberg beheimateten First Swiss Pension Fund jede Spur, beziehungsweise versickerten in Italien. Die Gründer der Kasse, die Vorsorgegeld …

Read moreStiftungsräte werden zur Kasse gebeten