SBB: Wieso einfach, wenns…

Die SBB bieten über die kostenlose Telefonnummer 0800 11 44 77 neu rund um die Uhr all jenen Passagieren fernmündlichen Beistand an, die vor Billettautomaten stehen wie der berühmte Esel am Berg. Ein halbes Jahrhundert nachdem die mechanisierte Distribution von Fahrausweisen Einzug gehalten hat, kommt diese Massnahme einer Kapitulation vor der Komplexität dieser Maschinen gleich …

Read moreSBB: Wieso einfach, wenns…

Dumm, Lift ging vergessen

Der In-Tempo-Doppelturm in Benidorm an der Costa Blanca hätte Spaniens verheissungsvolle Zukunft symbolisieren sollen. Man hoffte mit dem 2006 vorgestellten Modell «Residencial in Tempo» in die Geschichtsbücher einzugehen: Der rund 200 Meter hohe Bau mit 47 Stockwerken war als höchstes Wohngebäude der Europäischen Union geplant. Aus der Traum. Das bis heute unfertige Gebäude, welches schon …

Read moreDumm, Lift ging vergessen

Falsche Ärztin – ein Indiz für Probleme

Wie die neue Zürcher Zeitung in ihrer Ausgabe vom 18. Juni 2013 schreibt, hat eine Pflegerin jahrelang in fünf Kliniken und einer Praxis als sehr schlechte Ärztin mit absolut inadäquater Ausbildung gearbeitet. Auf den Schaden, den sie Patienten zugefügt hat, wird im Artikel (NZZ 15. 6. 13) nicht eingegangen. Mich erschreckt die Tatsache, dass Jahre …

Read moreFalsche Ärztin – ein Indiz für Probleme

Die Oesterreicher haben es besser

Wie die Neue Zürcher Zeitung in ihrer Ausgabe vom 15. Mai 2012 schreibt, haben es Österreichs Autofahrer nach dem verlängerten Auffahrt-Wochenende geschafft – ab dann gilt an den Tankstellen Planwirtschaft pur. Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner inszeniert sich zwar bei jeder Gelegenheit als Marktwirtschafter, sein Stakkato an immer neuen Vorschriften für Tankstellen entlarvt dies jedoch als Wunschtraum. …

Read moreDie Oesterreicher haben es besser