Zwist um Sterberaten

Wie die Neue Zürcher Zeitung in ihrer Ausgabe vom 20. Oktober 2009 schreibt, sterbe Im Zürcher Unispital nicht jeder zehnte Patient mit einem Herzinfarkt, sondern nur jeder vierzigste. Das sagt der Chefarzt der Zürcher Kardiologie und widerspricht damit dem Bund. Dessen Qualitätsdaten seien unbrauchbar, kritisiert er. Benjamin Tommer Die Ernüchterung im Zürcher Universitätsspital (USZ) war …

Read moreZwist um Sterberaten

Beyond Budgeting oder Paradigmen Wechsel

Wie die NZZ am Sonntag in ihrer Ausgabe vom 18. Oktober 2009 schreibt, setzt die Managementmethode “Beyond Budgeting” auf selbständige Mitarbeiter und relative Ziele. Noch ist der Erfolg klein, ein Wertewandel auf den Führungsetagen in weiter Ferne. Die Mitarbeiter des Zahnbürstenherstellers Trisa sind auch Eigentümer der Firma, besitzen die Hälfte der Stimmen im Verwaltungsrat und …

Read moreBeyond Budgeting oder Paradigmen Wechsel

Warnschuss für Frühwarnsysteme

Im Nachhinein ist man immer klüger. Auf die jüngste Finanzkrise trifft das in besonderem Mass zu: Hätte man doch nur gewusst, was sich da zusammenbraut – und ein globales Debakel hätte sich vielleicht verhindern oder wenigstens etwas entschärfen lassen. Gefordert sind nun “Frühwarnsysteme” – damit es beim nächsten Mal nicht so schlimm herauskommt. Das sagt …

Read moreWarnschuss für Frühwarnsysteme

Managerlöhne im Promillebereich

Sind Managerlöhne Leistungslöhne? Die herrschende veröffentlichte Meinung wird dies verneinen. Zu viel Missbrauch ist passiert, zu viele offenkundige Verstösse gegen dieses Prinzip sind erfolgt. Mindestens in der Schweiz sprechen indessen die letzten zwei Jahre eine andere Sprache. Eine Studie von PricewaterhouseCoopers zeigt nicht nur, dass die Managervergütungen im ersten ganzen Krisenjahr, 2008, stark zurückgegangen sind …

Read moreManagerlöhne im Promillebereich